Drucken
B L O G
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

B L O G


Veröffentlicht am von

Unterhöschen waren plötzlich Mangelware bei uns...

Gesamten Beitrag lesen: Unterhöschen waren plötzlich Mangelware bei uns...

Mama, ich habe keine Unterhosen mehr sagte Sonntag meine 6 jährige Tochter...

schön "zwing " blitz" kamen meine Gedanken..# Klar machste fix selbst.

Online irgendwo bestellen fand ich zu langsam und zu unkreativ.
Schnittmuster habe ich bereits einige Jahre und ab und zu mal eins ja zwei Unterhöschen genäht.

Eine Kundin kam heute ANS Geschäft... sie müsse unbedingt Unterhöschen nähen. Es gäbe ja keine offenen Geschäfte und ihre Enkel haben plötzlich auch keine mehr.
 

Ich zeigte meine, mit dem Handy aufgenommenen Unterhöschen für meine Tochter.. super, will ich auch sagte sie =o)

Erklären konnte ich nicht viel an der offenen Geschäftstür und ich versprach ihr meine Anleitung mal zu nennen.

Abgeändert habe ich sie, wie alle anderen Schnittmuster auch, natürlich etwas am Zwickel.
Diesen habe ich zweimal mit Nahtzugabe ausgeschnitten und dafür das hintere Teil des Schlüppers um diese Länge gekürzt.

Vorteile: sieht aus wie gekauft, passt wie angegossen und fand ich etwas schneller beim Nähen ...

Hier das Schnittmuster.

Nähzutaten gibt es bei mir im Geschäft =o)

Spiel Spaß beim Nähen.

Liebe Grüße Eure

Jessica

 

igel1 igel2 igel3 igel4

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2021 und wir warten fleißig auf da was kommt ...

Gesamten Beitrag lesen: 2021 und wir warten fleißig auf da was kommt ...

.. abwarten und Tee trinken.

In diesen Tagen des Wartens auf das was da noch so alles kommen mag, ist Tee trinken wohl eine sehr erheiternde Methode um sich innerlich warm und besonnen zu fühlen.

Wir verharren in einer Art Schockstarre und sind weder sehr produktiv noch sehr euphorisch. Der Tag kann normalerweise nicht genug Stunden haben, jedenfalls für mich.

Aktuell möchte ich aber eher, dass die Tage fix vorbei gehen um diesen Wahnsinn um uns herum doch irgendwie entfliehen zu können.

Es zieht sich aber wie ein Kaugummi von Woche zu Woche, Monat zu Monat und man kann sogar schon fast sagen es jährt sich schreckhafterweise bereits....

 

Nähen lenkt ab, drum nähe ich in aller Ruhe und Einsamkeit, mittlerweile bereits mit tragbaren Hörbüchern um nicht völlig den Verstand zu verlieren, Hosen und Pullis für meine Kinder, um wenigstens denen eine Freude
zu bereiten um nicht unnötige online Shopping Überstürzungsaktionen im Bestellwahn zu unterliegen.

Denn so schnell werde ich keine Onlinebestellungen mehr bei den großen Versandhäusern tätigen, weil die kleinen Geschäfte, wie wir es nun mal auch sind, weiterhin
die Innenstädte bereichern mögen.

Bitte kauft regional und lokal und unterstützt kleine Geschäfte, denn die arbeiten mit Herzblut und sind bescheiden.

fruehling2
IMG_4916a IMG_4717a IMG_4938a IMG_4713a

Gesamten Beitrag lesen